Was Käufer kaufen und warum Käufer kaufen

Beschreibung

Was Käufer kaufen und warum Käufer kaufen

Admin user | ACT Group

25/06/2021

Jedes Unternehmen reagiert auf einen bestimmten Bedarf. Wenn jemand dein Angebot will oder braucht, bedeutet das, dass du für diese Person wertvoll bist – du machst ihr Leben einfacher oder besser.

Wenn du ein Unternehmen gründen möchtest, ist der entscheidende Punkt, ein Angebot zu finden, von dem die Menschen nicht genug haben. Man kann sagen, dass ein Unternehmen ein System ist, das Werte schafft und diese Werte gegen ein Entgelt liefert. Dank der Gebühr oder des Geldes kannst du in dein Geschäft investieren und mehr Wert für andere schaffen. Ohne dass dein Produkt/dein Dienstleistung für die Kunden einen Wert hat, wirst du keinen Erfolg haben, oder es ist nicht nachhaltig und kann nicht wachsen.

Dein Geschäftsmodell ist dafür die Grundlage – die Art und Weise, wie du die Einnahmen erzielst sowie die interne Wertschöpfung sicherstellst.

Eine unternehmerische Chance ist dann gegeben, wenn wir die Hindernisse oder Herausforderungen anderer Menschen finden und sie lösen wollen. Finde heraus, was die Menschen brauchen (oder wollen) und biete es ihnen an. Auf diese Weise schaffen wir Wert.

Wenn du erkennst, dass deine Chance in anderen Menschen liegt, weil sie deine Nutzer und / oder Kunden sind, dann akzeptieren wir die Sichtweise aus der Nutzerperspektive. Um dies zu erreichen, verwenden wir das JTBD [Job-To-Be-Done] Business-Tool. Alle deine Kunden haben ein Problem oder ein Bedürfnis, das du angehst. Dieses Bedürfnis oder Problem ist eben JTBD!

Menschen, die eine Kamera kaufen, wollen Fotografen sein. JTBD soll es dem Benutzer ermöglichen, ein Fotograf (oder ein besserer Fotograf) zu werden, und ist keine 12fache Zoomfunktion am Objektiv. Menschen, die Zahnweißpasta kaufen, wollen ein schönes Lächeln, also verkaufst du ihnen, dass sie ein schönes Lächeln haben werden, das heißt, du verkaufst ihnen keinen Schutz vor Karies.

Wenn du also in deiner Fabrik Reinigungsmittel herstellst, verkaufst du im Laden einen sauberen und wohlriechenden Duft. Wenn du hingegen in deiner Fabrik Kosmetika herstellst, dann verkaufst du Hoffnung (d. h. die Möglichkeit, die Sichtbarkeit des Alterns zu verringern, die Möglichkeit, einen Partner durch sein Aussehen anzuziehen usw.).

Mit diesem Instrument sehen wir sofort, dass es einen Unterschied gibt zwischen dem, was Kunden kaufen, und dem, warum Kunden kaufen!

Für unser Unternehmen ist es äußerst wichtig, herauszufinden, warum sie unser Produkt/die Dienstleistung kaufen und/oder nutzen. Jede Person des JBTD muss die folgenden zwei Voraussetzungen erfüllen:

  • Funktionale Bedürfnisse (Funktionalität deines Produktes / deiner Dienstleistung)
  • Emotionale Bedürfnisse
    • Persönliche Dimension der emotionalen Bedürfnisse (z. B. Selbstvertrauen)
    • Soziale Dimension der emotionalen Bedürfnisse (z. B. Status)

Funktional kaufen wir Schuhe, damit wir nicht barfuß sind, aber emotional kaufen wir Schuhe, die zu unserer Kleidung passen und die uns gefallen. Funktionell ist es für uns wichtig, dass unsere Schuhe bequem sind, vielleicht nicht undicht. Im Gespräch mit Freunden ist es vielleicht wichtig, dass wir ein Kompliment für die neuen Schuhe bekommen.

Dieses eine Paar Schuhe erfülltviele unserer Bedürfnisse und Wünsche, d. h. es hat eine Menge zu tun. Und obwohl wir uns dessen beim Kauf dieser Schuhe nicht sonderlich bewusst sind, prüft unser Gehirn dennoch, ob die Bedürfnisse erfüllt sind oder ob die Aufgabe erledigt ist. Wenn nicht, wird uns das Paar Schuhe mit der Zeit sehr nützlich sein. Und wir werden es sicher nicht aus dem Schrank nehmen.

Menü